Sie sind momentan in:

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkte vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

Newsletter

Newsletter Abonnieren
 

Hagebuttenpulver Bio

Doppelklick zum vergrößern

Verkleinern
Vergrößern

Hagebuttenpulver Bio

Verfügbarkeit: Auf Lager.

Regulärer Preis: 9,95 €

Sonderpreis: 7,49 €

Regulärer Preis: 9,95 €

Sonderpreis: 7,49 €

In den Warenkorb In den Warenkorb

Kurzübersicht

Die Vitaminbombe aus den Anden. 100 % authentisch, mit natürlichem Vitamin C und einer einzigartigen Komposition wirkungsverstärkender Pflanzenstoffe. Qualität: Bio, Raw
Unsere Bio Hagebuttenpulver kommt aus den Hochlagen Chiles und wird ausschließlich aus erntefrischen Früchten der Rosa Cantina L. gewonnen. Einer Hagebutte, die sich durch ihre besondere Güte und eine stets gleich bleibende Qualität auszeichnet. Die Hagebutte weist in ihrer einzigartigen Zusammensetzung neben einem hohen Gehalt an Vitamin C insbesondere auch einen hohen Gehalt an Mineralstoffen, bioaktive Pflanzenstoffe und zahlreiche Antioxidantien auf. Ein schonendes Verarbeitungsverfahren, sichert den Erhalt von Vitaminen und aktiven Inhaltsstoffen. Zutaten: 100% reines Hagebuttenpulver*. * Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Nicht wasserlöslich.

Aufbewahrungsbehälter
Für vorstehenden Artikel bieten wir auch dekorative Aufbewahrungsbehälter mit Schraubverschluss oder praktischem Stülpdeckel und beigelegtem Etikett zum individuellen Beschriften an. Weitere Infos hier.

Weitere Fragen und Antworten zu unserem Produkt

Steckbrief Hagebutte.



Als Hagebutte bezeichnet man die Früchte verschiedener Wildrosenarten. Vor allem die Hagebutte (Rosa Canina) auch Wildrose oder Heckenrose genannt, ein 1 bis 5 m hoher Strauch mit weit überhängenden Zweigen, der an Waldrändern, Hecken auf Steinansammlungen in Europa, Nordafrika, Klein-, Nord- und Westasien sowie Nordamerika weit verbreitet ist, liefert schmackhafte Früchte, die auch als Obstsorten kultiviert werden. Im Hochsommer entfaltet sie zahlreiche weiße oder zartrosa Blüten, die es zwar an Pracht und Fülle nicht mit Zuchtrosen aufnehmen können, aber dennoch ihren ganz eigenen zarten urwüchsigen Reiz haben, der sich allerdings erst im Herbst so richtig offenbart, wenn die Hagebutte zu einer leuchtendroten bis purpurfarbenen Frucht herangereift ist. Sie hat mit circa 500 mg/100 g einen ausgesprochen hohen Ascorbinsäuregehalt. Ihr Mark hat 20-mal mehr Vitamin C als Zitronen. Ihre Früchte sind reif an Provitamin A und B-Vitaminen. Ferner enthalten sie viele Mineralstoffe sowie die Spurenelemente Kupfer und Zink. Wenn Sie frische Hagebutten selbst ernten wollen, ist dafür die Zeit von September bis November am besten geeignet. Hagebutten sind reif, wenn die Schale auf leichten Fingerdruck etwas nachgibt und sich die Früchte leicht pflücken lassen. Allerdings eignen sie sich nict unbedingt für einen Verzehr vom Strauch in den Mund. Auch die Verarbeitung der roten Frucht ist sehr aufwendig. Denn nicht nur Blütenansatz und Stil müssen entfernt werden, sondern auch die im Inneren der Fruchtkapsel sitzenden Samen (Nüsschen) mit ihren Härchen. Diese reizen nämlich Haut und Schleimhäute und sind vielen aus der Kindheit noch bestens als “Juckpulver” bekannt. Zum Rohverzehr eignen sich Hagebutten daher nicht.


Welche Vitalstoffe sind enthalten?



Hagebutten enthalten für die Jahreszeit wertvolles Vitamin C in reichhaltiger Menge (Hagebutten enthalten fünfmal mehr Vitamin C als Zitronen - 100 g frische Hagebutten enthalten allein 400 - 500 mg Vitamin C). Dazu Flavone, Fruchtsäuren und Vitamin B-Komplexe. Außerdem enthalten Hagebutten den roten Pflanzenfarbstoff Lycopin, der als Radikalfänger eine antioxidative Wirkung hat, in hoher Konzentration. Die Früchtche der Hagebutte sind reich an Vitamin B 1 und B 2, Provitamin A sowie Mineralstoffen (Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor), Pektin, Gerbstoffen und ätherischen Ölen. Schon die heilkundige Hildegard von Bingen beschrieb die süß-säuerlichen Früchte, die man im Mittelalter in Klostergärten anbaute und verabreichte den Tee aus den Hagebuttenschalen bei Fieber und Infektionen. Hagebutten sind als Naturheilmittel gegen Steinleiden, Harnwegserkrankungen und Gelenkbeschwerden hinreichend bekannt, finden aber auch in der Küche vielseitige Verwendung.


Zufuhrempfehlung.



Morgens und abends jeweils 1 Teelöffel (2,5 g) einnehmen. Das Pulver kann vorteilhaft mit Wasser eingenommen oder in Joghurt oder Müsli eingerührt werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Supplements oder Nahrungsergänzungsmittel sollten auch nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern sicher aufbewahren.


Wie werden Superfoods am besten gelagert?



Viele Superfoods, insbesondere Pulver und Konzentrate, reagieren sensibel auf Licht und Wärme. Wir empfehlen Ihnen daher solche Produkte an einem dunklen und kühlen Ort aufzubewahren. 6-12 Monate bei kühl und trocker Lagerung bei maximal 13°C.


Ist Hagebuttenpulver ein Rohkostprodukt?



Die maximale Verarbeitungstemperatur der Hagebutte liegt bei 40 Grad C, daher bleiben alle Vitamine und Enzyme erhalten. Die Früchte sind außerdem frei von jeglicher Denaturierung, d.h. unser Hagebuttenpulver kann als ein Produkt in Rohkostqualität bezeichnet werden.


Ist Hagebuttenpulver ein Anti-Aging Produkt?



Unter Anti-Aging werden in der Ernährungswissenschaft Maßnahmen verstanden, die einer vorzeitigen Zellalterung und Leistungsminderung der Organe entgegen wirken.Es ist heute allgemein bekannt, dass der antioxidative Zellschutz zu den wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung gegen die Zellalterung zählt. Je besser der Zellschutz desto geringer das Risiko einer vorzeitigen Zellalterung.

Das Vitamin C der Hagebutte eignet sich hervorragend als Anti-Aging Produkt und erfüllt höchste Ansprüche. Vitamin C kann der Mensch, im Gegensatz zu fast allen Tieren, nicht selbst bilden, sodass er auf eine gute und regelmäßige Versorgung mit natürlichem Vitamin C angewiesen ist. Einem synthetisch hergestellten Vitaminpräparat fehlen die natürlichen Begleitstoffe einer Frucht, die für die Aufnahme des Vitamins im Körper verantwortlich sind. Auch im Winter, wenn in unseren heimischen Äpfeln nur noch wenige Vitamine nachzuweisen ist, versorgt uns das Hagebutten Pulver mit reichlich natürlichem Vitamin C. Auch in der Kosmetikindustrie sind längst hochwertige Pflegeprodukte mit Vitaminen und weiteren Bestandteilen der Hagebutte angereichert, die das Hautgewebe wieder aufbauen und straffen sollen.


Die Unterschiede zwischen natürlichem und synthetischem Vitamin C?



Natürliches Vitamin C:
Unser Hagebuttenpulver enthält mit 500 mg/100 g einen ausgesprochen hohen Ascorbinsäuregehalt, besteht aber auch noch aus weiteren Substanzen, wie Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Eiweiß, Eisen, Phosphor, Kalzium usw. Aufgrund dieser einmaligen Zusammensetzung wird das Vitamin C vom Körper optimal aufgenommen und kann seine antioxidative (zellschützende) Wirkung entfalten.

Synthetisches Vitamin C:
Bei der synthetischen Herstellung wird das Vitamin C Molekül aus Maisstärke schrittweise aufgebaut. Es fehlen die natürlichen Begleitstoffe der Früchte, die die einzigartige Wirkung des Vitamin C verstärken. Darüber hinaus kann diese synthetisch hergestellte Ascorbinsäure bei empfindlichen Personen Magenbeschwerden auslösen.


Artikelnummer
25-041-0075 Bio Hagebuttenpulver 75g
25-041-0150 Bio Hagebuttenpulver 150g

Produktschlagworte

Fügen Sie Ihre Schlagworte hinzu:
Schlagworte hinzufügen
Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.